Schlagwörter

, , , , , , ,

Immer wenn ich denke, es geht gar nicht mehr, dann setzt das Leben nochmals einen oben drauf!!! Heute aber mal so richtig. Scheiße man…
Er macht mich fertig. Richtig fertig. Schreibt mir Nachrichten. Beleidigt mich massiv. Er ist am Ende. Und ich bin es auch bald.
Sie waren heute bei ihm. Haben alles durchsucht. Sein Handy mitgenommen und bestimmt noch einige andere Dinge. Dass fremde Leute nun meine persönlichsten Nachrichten an ihn lesen, versuche ich zu verdrängen. Aber ich kann es nicht…
Sie haben gemeint, dass sie ihn dran bekommen… Was hat er nur getan? Ich habe Angst. Richtig Angst…
Ich will endlich wissen, was passiert ist! Die Ungewissheit ist schrecklich.
Doch er reagiert nicht mehr…

Ich lache. Ich lache, weil ich den Schmerz, die Angst und die Wut gar nicht in Worte fassen kann. Ich lache, weil ich die Augen vor der Realität verschließen möchte. Ich lache, weil ich mein Leben und die ganze Welt einfach nicht verstehen kann… Ich lache, weil ich einfach nicht mehr kann…
Ich überlege, wenn es dunkel ist raus zu gehen. Durch die Gegend zu rennen, bis ich nicht mehr kann. Damit ich wieder zu mir selbst finden kann… Mich abreagieren kann. Besser als mich aufzuschneiden oder andere Dinge zu tun. Scheiß darauf, dass vor wenigen Tagen erst in meiner Straße eine Frau vergewaltigt wurde und hier ein Krimineller nach dem anderen sein Unwesen zu treiben scheint…
Wenn ich rausgehe, werde ich aber wieder am Haus des Lehrers* vorbeilaufen. Vielleicht um mich irgendwie ein bisschen zu beruhigen. Das ist so bescheuert. Aber ich weiß gerade einfach nicht was sonst machen…