Schlagwörter

, , , , , , ,

Ich bin kaputt. Ganzen Tag gefressen (alles was in mein Blickfeld kam) und gek… Doch mein Körper macht das einfach nicht mehr mit. Schwäche, Erschöpfung, Schmerzen, Zittern, Müdigkeit. War schon sehr, sehr lange nicht mehr so schlimm.
Zwischendurch bei der Arbeit und später in der Beratungsstelle gewesen. Mein Lächeln aufgesetzt. Mir geht’s doch gut…
Meine Beraterin die ich jetzt habe ist knapp zwei Jahre älter als ich. Arbeitet dort ehrenamtlich. Das Reden ging. Umso öfter ich rede, desto leichter ist es. Vielleicht zu leicht!?! Ich erzähle ihr zwar die Dinge aus meinem Leben. Aber immer mit einem Lächeln. Sie wird die Situation nicht richtig einschätzen können. Kann mir höchstens vielleicht in den nächsten Wochen und Monaten dabei helfen, etwas zu finden, wo ich ich mich an „Profis“ wenden kann.
Aber ich merke, dass ich das eigentlich jetzt bräuchte. Dass ich jetzt richtige Hilfe bräuchte und mir das gerade zu wenig ist. Weil alles aus dem Ruder gerät…

Noch kein bisschen gelernt. Die Prüfung kann ich so vergessen. Meine ganze Ausbildung… Ich kann nicht mehr… Ich will nicht mehr…

Habe Angst, dass meine Speicheldrüsen morgen stark geschwollen sein könnten. Es bei der Arbeit auffallen könnte…