Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Gedankenschmiedin sitzt mit einer 3-Jährigen bei den Sandpapier-Buchstaben.
Das Mädchen hat sich das „A“ herausgesucht und fährt den Buchstaben mit den Fingern nach, so wie Gedankenschmiedin es ihr gezeigt hat.
„A wie Affe“, sagt Gedankenschmiedin. „Oder, was fängt denn noch mit ‚A‘ an?… Zum Beispiel A wie Ast. Oder A wie Ameise.“
„Hm, ich überlege auch mal,“ antwortet ihr das Kind und fährt weiterhin mehrmals den Buchstaben mit den Fingern nach.
Plötzlich schaut das Mädchen sie mit ihren großen blauen Augen an und verkündet stolz: „Aaaah, ich weiß was!!!! A wie Alkohol!!!!“

😀 Manche Kindersätze sind allein schon deshalb so kurios, weil sie so unerwartet aus den kleinen Mündern entspringen… 🙂 (auch wenn ich Alkohol über alles verabscheue…)

Werbeanzeigen